Auxmoney Zinsen

Aux-Money-Zinsen

Bei auxmoney handelt es sich um eine Website, auf der sich Privatpersonen gegenüberstehen. Die Anmeldung und Publikation ihres Kreditprojekts ist für Darlehensnehmer kostenfrei. Auxmoney wird Ihnen eine Provision von 2,95% berechnen, wenn Ihr Darlehen erfolgreich gewährt wird. Für Investoren ist die Anmeldung bei auxmoney ebenfalls kostenfrei.

Wenn Sie eine Investition vornehmen, ist eine Provision von 1% zu entrichten. Dieses Entgelt wird nach Eingang der ersten Tilgung eingezogen. Der Zins wird für jeden Schuldner einzeln ermittelt und anschließend wird ein "Aux-Money-Score" zuerkannt. Diese Hilfsbewertung soll Aufschluss über die Kreditwürdigkeit des Schuldners und die Bestimmung des Zinssatzes geben. In diesem Fall wird der Zins festgelegt. Die Bewertung von Auxmoney besteht aus über 300 verschiedenen Punkten.

Zusammengenommen ergeben sich nahezu klassisch sowohl für den externen als auch für den internen Bereich die gleichen Daten wie bei SCHUFA und Créditreform, Anwendungsdaten des Kreditnehmers, vergangene Zahlungsvorgänge und Verhaltensinformationen. Anhand der Hilfsgeldklassen wird angegeben, wie hoch das Ausfallsrisiko eines Kredits ist, wie hoch der Zins und damit auch die Anlagerendite ist. Nachfolgend finden Sie eine Gesamtübersicht der Scores von Auxmoney mit den entsprechenden Renditezielen.

Inwiefern wird die Servicegebühr berechnet? Bei der ersten Tilgung durch einen Darlehensnehmer wird die Servicegebühr von 1,00% berechnet. Verlangt auxmoney eine Anmeldegebühr? Die Registrierung bei auxmoney ist für Investoren und Darlehensnehmer kostenfrei. Wie hoch die Maximalrendite mit einem Darlehensprojekt sein kann, ist sowohl von der Aux-Geldklasse des Schuldners als auch von der Fälligkeit abhängig.

Mit zunehmender Höhe der Aux-Money-Klasse (AAA-Tief, X-Hoch) des Schuldners ist das Ausfallsrisiko, aber auch die Verzinsung gestiegen. Einen vollständigen Überblick über die Klassen und Dauer von Auxmoney erhalten Sie oben auf der Seit. Wir weisen darauf hin, dass alle gemeldeten Retouren auf der Annahme beruhen, dass der Darlehensnehmer seine Ratings rechtzeitig zurückzahlen wird. ¿Wie ermittelt Auxmoney die Zinsen von Projekten?

Für die Zinsbestimmung setzt Lendico einen internen und geheime Berechnungsalgorithmus sowie das Schufa-Scoring eines Darlehensnehmers ein. Aus diesen Daten können in der Regel sehr genaue Prognosen über die Solvenz eines Schuldners getroffen werden. Muß ich als Investor auf meine Erträge Steuern zahlen? Ja, alle Zinseinnahmen aus Anlagen mit Hilfsgeldern, wie alle Schuldverschreibungen, Sparvereinbarungen oder Bundesschatzwechsel (Typ A), unterliegen der Abgeltungsteuer von 25 Prozentpunkten plus Zinsen.

Abhängig von der Landes- und Gemeindezugehörigkeit wird ein Beitrag zur Kirchentarifierung erhoben. Die Zinseinnahmen werden den Investoren von Auxmoney in voller Höhe ausgezahlt. Der Investor muss daher die durch Auxmoney generierten Zinseinnahmen in seiner individuellen Einkommensteuererklärung ausweisen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum