Barclaycard Kredit Vorzeitig Ablösen

Vorzeitige Rückzahlung der Barclaycard-Kreditkarte

Ersetzen Sie ein Darlehen vor der regulären Rückzahlung. Nur wenn das Darlehen vorzeitig vollständig zurückgezahlt wird. Außerdem ist eine vorzeitige Rückzahlung des Barclaycard-Darlehens möglich. Ich habe ein Darlehen (mit der Barclaycard), das ich vorzeitig zurückzahlen möchte. Springe zu Kann ich die Barclaycard-Gutschrift vorzeitig zurückzahlen? Die vorzeitige Kündigung wird abgewickelt.

Strichkarton-Anwendung

AngestellterSpezielle MitarbeiterArbeitgeber oder Firmenname: Branche:as:since:My employment: My living situation:Current gross income: yes no Bankkonto seit: Number of years and monthsNumber of other credit card account numbers. do you have a ec/Maestro card from your bank? . Die Mitteilung meiner Bankverbindung gilt nicht als Lastschrift. Wenn ich eine Abbuchungsermächtigung wünsche, kann ich diese Barclaycard von mir aus mitteilt. Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Vertragerklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in schriftlicher Form (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) widerrufen. Der Widerruf erlischt.

Der Lauf der Fristenbeginn erfolgt nach Vertragsschluss, jedoch erst, nachdem Sie alle nach 492 Abs. 2 BGB erforderlichen Informationen (z.B. Angaben zur Darlehensart, Angaben zum Nettokreditbetrag, Angaben zur Vertragslaufzeit) von uns zur Verfügung gestellt wurden. Barclaycard, Barclays Bank PLC, Gasstraße 4c, 22761 Hamburg, Deutschland, Fax: (0 40) 89 64 70, E-Mail:service@barclaycard.de. aus.

Ist Ihnen für den Rest des Vertrags ein Widerrufs- statt eines Rückgaberechts gewährt worden, so gilt die Rücksendung im Weiteren als widerruflich. Wenn Sie diesen Kreditvertrag kündigen, sind Sie auch nicht mehr an den Kontoabsicherungsvertrag (nachfolgend der verbundene Kreditvertrag genannt) gebunden. In diesem Fall ist der Kreditvertrag nicht mehr bindend. Wenn Ihnen ein Widerspruchsrecht in Hinblick auf den zugehörigen Vertrage zusteht, sind Sie auch nicht mehr an den Kreditvertrag mit wirksamem Widerspruch des zugehörigen Vertrags verpflichtet.

Die rechtlichen Folgen des Widerrufs richten sich nach den Bestimmungen des zugehörigen Vertrages und den zu diesem Zweck erteilten Widerrufsbelehrungen. Der Darlehensbetrag ist innerhalb von 30 Tagen zurückzuzahlen, wenn er bereits ausbezahlt wurde, und die vereinbarte Sollzinsen für den Zeitabschnitt zwischen der Darlehensauszahlung und der Darlehensrückzahlung zu entrichten. In der Zeit zwischen Zahlung und Tilgung sind bei voller Kreditinanspruchnahme des Kredits Zinsen in Hoehe von 0,40 pro Tag zu entrichten.

* Bei einer Teilinanspruchnahme des Darlehens wird dieser Betrag angemessen gekürzt. Wenn Sie ein Rücktrittsrecht in Hinblick auf den damit zusammenhängenden Vertragsabschluss haben, sind die Forderungen des Kreditgebers gegen Sie auf Zins- und Kostenerstattung aus dem Rücktritt vom Kreditvertrag im Fall eines wirksamen Rücktritts des damit zusammenhängenden Vertragsausgesetzt. Wenn Sie durch den Widerruf des Kreditvertrages nicht mehr an den damit zusammenhängenden Kreditvertrag gebunden sind, werden die von beiden Parteien erhaltenen Zahlungen zurückgezahlt und alle daraus resultierenden Vorteile (z.B. Zinsen) zurückgegeben.

Sind Sie durch den Widerruf des Darlehens nicht mehr an den weiteren Auftrag oder durch den Widerruf des weiteren Auftrags nicht mehr an den Kreditvertrag gebunden, trifft auch hiernach zu:: Soweit das Kreditvolumen Ihrem Geschäftspartner zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens des Widerspruchs aus dem zugehörigen Vertragsverhältnis bereits entstanden ist, werden wir die Rechte und Pflichten der Vertragspartei aus dem zugehörigen Vertragsverhältnis gegenüber Ihnen im Hinblick auf die Rechtsfolgen des Widerspruchs eingehen.

Einwände gegen verwandte Verträge: Du kannst die Tilgung des Kredits in dem Umfang ablehnen, in dem Einwände dich dazu berechtigt hätten, dem Kontrahenten deine Dienstleistungen aus dem zugehörigen Kontrakt vorzuenthalten. Bei einer Finanzierungsgebühr von weniger als 200,- oder wenn die Rechtsgrundlage für den Widerspruch auf einer zwischen Ihnen und der Vertragspartei nach Vertragsabschluss getroffenen Übereinkunft liegt.

Wenn Sie vom anderen Geschäftspartner Ergänzungsleistungen fordern können, kann er die Rückzahlung des Kredits nur ablehnen, wenn die Ergänzungsleistung gescheitert ist. Durch meine unterschriebene Bestellung erkläre ich mich mit allen oben angeführten Angaben einschließlich Gebühren und Gebühren, der Preisliste und den auf der folgenden Seite ausgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedinungen einverstanden. Die unter dem Menüpunkt "Datenschutzzustimmung bzw. Datenschutzinformationen bzw. Freistellung vom Bankgeheimnis" auf der Rückseite aufgelisteten Zustimmungen gebe ich (i) für die Weitergabe meiner personenbezogenen Angaben zum Antrag, zum Abschluß und ggf. zum Revolvierkreditlimit sowie zur Kündigung dieses Kreditkartenvertrags an die umfangsseitig benannten Kreditanstalten, (ii) für die Weiterleitung des Antrags und ggf. (iii) für die Weiterleitung der Kreditkarteninformationen an die umgezäunten Kreditanstalten.

die Annahme oder Zurückweisung meines Antrages unter Angabe meines Namen, meiner Anschrift und meines Geburtsdatums sowie des gesamten Kartenverkaufs an Vertriebspartner, (iii) die Anrechnung von PW/GV auf den werbenden Geschäftspartner, (iv) bei der Beauftragung zusätzlicher Dienstleistungen, die Weitergabe der erforderlichen Angaben an den jeweiligen Dienstleister und v) die Bereitstellung allgemeiner Bankinformationen durch meine Depotbank an Barclays Bank PLC.

Amway-Geschäftspartner Nr. Überweisungsservice: Überweisen Sie den folgenden Betrag* (in ?) von meinem Kreditkartenkonto. *BarCard ist berechtigt, einen kleineren Geldbetrag zu transferieren. Indem er die Amway Business Partner Number angibt, erfasst der Eigentümer diese bei jeder Kreditkarte, die mit Amway PW/GV getätigt wird. Wenn Sie eine Barclaycard VISA Business Card besitzen, nutzen Sie sie für geschäftliche Zwecke.

Sowohl die Kreditkarte als auch die Maestro-Karte verbleiben in unserem Besitz. Die Verwendung der Barclaycard Maestro-Karte, des Überweisungsverkehrs und des Lastschriftverfahrens unterliegt gesonderten Bestimmungen. Wenn du Partner-Karten anmelden kannst, trifft das Folgende zu: Durch die Verwendung der Kreditkarte oder die Eingabe der Kreditkartendaten beim Vertragspartner geben Sie Ihre Einwilligung ( "Autorisierung") zur Durchführung der Kreditkartenzahlung.

Du bist dazu angehalten, alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um die Karten und die PIN sofort nach Eingang der Karten vor unberechtigtem Zugriff zu bewahren. Vor allem dürfen Scheckkarten nicht unbemerkt im Kraftfahrzeug gelagert werden. Du darfst die Karten und die PIN nicht zusammen speichern, auch wenn du die PIN verschlüsselt hast.

Du musst vor allem auf Reisen darauf achten, dass noch Karten verfügbar sind und die PIN keinem Dritten bekannt ist. Über den Abhandenkommen, die Entwendung, den Missbrauch oder die anderweitige unbefugte Verwendung der Kreditkarte oder der PIN oder den diesbezüglichen Missbrauch müssen Sie uns sofort nach Bekanntwerden fernmündlich (Tel. +49 408 90 99 - 877) und in schriftlicher Form (Barclaycard, Barclays Bank PLC, Gasstraße4c, 22761 Hamburg) innerhalb von 7 Tagen informieren.

Wenn Sie Ihre Kreditkarte oder Ihre PIN verloren haben, wenn sie Ihnen entwendet wurde, wenn sie anderweitig verloren geht oder wenn sie auf andere Art und Weise missbraucht wurde und dadurch unbefugte Kartentransaktionen entstehen, sind Sie nur dann für bis zur Sperrmitteilung entstandene Schaden haftbar, wenn Sie dazu in arglistiger Absicht oder durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verletzen Ihrer Sorgfaltspflicht beigetragen haben.

Sofern uns der Abhandenkommen oder Entwendung von Scheckkarten, Missbrauch oder jede andere unberechtigte Nutzung von Scheckkarten oder PIN gemeldet wurde, werden wir alle nachfolgenden Verluste aus Kartentransaktionen tragen. Bei Vorliegen objektiver Anhaltspunkte im Hinblick auf die Sicherung der dies rechtfertigenden Ausweise behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Ausweise zu blockieren oder zu beschlagnahmen, - der begründete Sachverhalt des Verdachts auf unbefugte oder betrügerische Nutzung der Ausweise liegt vor, oder- bei Auszahlungskarten mit Krediten ein deutlich höheres Risiko vorliegt, dass der Zahlungspflichtige nicht in der Lage sein wird, seiner Zahlungsverpflichtung nachzukommen.

Wir sind in diesem Fall verpflichtet, Sie über die Sperre oder Einziehung der Karte unter Angaben der entsprechenden Begründung zu informieren, soweit gesetzlich zulässig, wenn möglich vor, spätestens jedoch unmittelbar nach der Sperre oder Einziehung. Die Haftungsbeschränkung entfällt bei vorsätzlichem und grob fahrlässigem Handeln, bei Zinsschäden und bei Risiken, die wir ausdrücklich eingegangen sind.

Bei der Bereitstellung von Karten, bei der Bargeldversorgung, bei der Verwendung von Karten im Auslande - soweit es sich nicht um Geschäfte in Euro handelt -, bei anderen im Rahmen der Geschäftsverbindung erbrachten Dienstleistungen, soweit diese von Ihnen zu verantworten sind und nicht von uns gesetzlich oder aufgrund einer vertragsgemäßen Nebenpflicht erbracht werden, erheben wir Ihnen zumutbare Honorare, die sich aus der zum Nutzungszeitpunkt geltenden Preisliste errechnen.

Ändern sich unsere mit dem entsprechenden Service zusammenhängenden Aufwendungen, werden wir die Gebühren wie nachstehend beschrieben ändern: Im Falle einer Kostensteigerung sind wir zu einer entsprechenden Aufstockung der Gebühren befugt; im Falle einer Kostensenkung sind wir verpflichtet, die Gebühren angemessen zu reduzieren. Kreditkartentransaktionen, die nicht in EUR getätigt werden, werden Ihrem Bankkonto in EUR gutgeschrieben.

Durch die ordnungsgemäße Verwendung der Kreditkarte bevollmächtigen Sie uns, den von Ihnen genehmigten Preis an den Händler zu überweisen oder Ihrem Konto den genehmigten Barbetrag von Ihrem Kartenkonto abzubuchen. Auf den Überziehbetrag finden die gleichen Zinssätze und Gebühren Anwendung wie auf die nicht Überziehung. Ein erhöhtes Kreditausfallrisiko besteht, wenn- im Fall einer Tilgung durch eine uns von Ihrer Hausbank erteilte Ermächtigung haben wir eine Rückbelastung wegen unzureichender Liquidität auf Ihrem Konto erhalten oder- Sie sind innerhalb eines Zeitraums von 6 Kalendermonaten mit der Auszahlung des vorgenannten Mindestauszahlungsbetrages doppelt in Zahlungsverzug geraten.

Der Zuschlag aufgrund einer Zunahme Ihres Ausfallrisikos entfällt mit sofortiger Wirkung, sobald Sie in einem Zeitraum von 6 aufeinander folgenden Abrechnungsperioden nicht in Verzug geraten sind,- Ihr Kreditlimit nicht überschritten wird und- wir von der SHUFA Holding AG oder einem ihrer verbundenen Unternehmen keine Informationen darüber bekommen, dass ein Dritter ein anderes Kreditgeschäft wegen verspäteter Zahlung aufgelöst hat.

Wir werden den Leitzins gemäß den Abschnitten 8.1 und 8.1.1 wie nachstehend beschrieben anpassen: Wir werden den Leitzins entsprechend den von der EZB veröffentlichten Veränderungen des Hauptrefinanzierungssatzes der Europäischen Central Bank (EZB) "EZB-Leitzins" wie nachstehend beschrieben anpassen: Wenn sich dieser Zins zu einem Bilanzstichtag gegenüber dem bisherigen Bilanzstichtag um 0,25 %-Punkte oder mehr geändert hat, werden wir den Zins mit Beginn der dem Bilanzstichtag nachfolgenden Monatsbetrachtungsperiode entsprechend anheben.

Gleiches trifft auf Zinsanstiege und -senkungen zu. Über die Änderung Ihres Zinsniveaus werden wir Sie längstens mit der darauffolgenden Bilanzmeldung unterrichten. Dabei werden die von Ihnen zu zahlenden Monatsraten und andere Zahlungen zunächst auf den Wert angerechnet, um den Sie Ihre Kreditlinie überzogen haben. Sie werden danach auf unsere Ansprüche aus Einkäufen mit Kreditkarte und/oder Maestro-Karte und aus Ihren Überweisungsaufträgen einschließlich der dafür geltenden Gebühren und zunächst auf unsere Ansprüche aus Bargeldbezug und Barzahlung, jeweils einschließlich der dafür geltenden Gebühren, und zunächst zunächst auf die mit den ermäßigten Zinssätzen und dann auf die Zinsen anrechenbar sein.

Sind Sie mit zwei aufeinander folgenden Teilzahlungen ganz oder zum Teil in Rückstand, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrage und zur Zahlung des vollen Forderungsbetrages ermächtigt. Andernfalls wird die Endabrechnung genehmigt. Diesen Arbeitsvertrag können Sie unter Einhaltung einer einmonatigen schriftlichen Kündigungsfrist auflösen. Über jede Änderung und Ergänzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der Gebühren, werden wir Sie mindestens 2 Monaten vor deren Inkrafttreten informieren.

Die Einwilligung zu den Änderungsanträgen ist gegeben, wenn Sie Ihre Ablehnung nicht vor dem vorgeschlagenen Datum, an dem die Änderungsanweisungen in Kraft treten, mitgeteilt haben. Die Barclays Bank PLC ermächtigt mich, den Händler über meinen Antrag und gegebenenfalls über die Entgegennahme oder Zurückweisung meines Antrags unter Angabe meines Namens, meiner Anschrift, meines Geburtsdatums und des gesamten Kartenumsatzes zu unterrichten.

Die Barclays Banca PLC gibt die zur Bereitstellung der zusätzlichen Dienstleistungen erforderlichen Informationen an den entsprechenden Dienstanbieter weiter, der sie nur im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zur Erfüllung der vertraglichen Dienstleistungen nutzt. Zustimmung zur Bankverbindung der Kontoeröffnungsbank: Ich erteile meiner Kontoeröffnungsbank hiermit ausdrÃ??cklich die Erlaubnis, der Barclays AGGeneral die Ã?blichen Bankverbindungen zur VerfÃ?gung zu stellen.

Anmerkung zur Verwendung der personenbezogenen Nutzungsdaten für Werbezwecke: Die BayernLB bearbeitet und verwendet die von Ihnen erfassten personenbezogenen Nutzungsdaten auch für Werbezwecke. Verantwortliche Niederlassung: Barclaycard, Barclays Banca PLC, HamburgGasstraße 4c, 22761 Hamburg, DeutschlandTelefon: (0 40) 8 90 99 - 0Telefax: (0 40) 89 64 70 Handelsregister Hamburg HRB 47 34 347Umsatzsteuer-Ident-Nr. Bei den von Barclaycard ausgestellten und nicht auf Dritte übertragbaren Kreditkarten der Marken Visum und/oder MasterCard (nachfolgend "Barclaycard" genannt) kann der Inhaber (nachfolgend "Sie" genannt) die von Barclaycard ausgestellten Visum und/oder MasterCard-Kreditkarten (nachfolgend "Barclaycard" genannt) im In und und als weitere Leistung im Jahr im Rahmen des jeweiligen Visum- oder MasterCard-Netzes verwenden: .

Darüber hinaus als weiterer Service an Bankautomaten sowie an den Kassieren von Kreditanstalten unter Verwendung der PIN-Bargeldbezug. Für die Verwendung von Karten muss entweder ein Kassenbon unterschrieben werden, an den das beauftragende Unternehmen die Kartendaten übermittelt hat, oder bei Bancomaten muss die PIN eingegeben werden. Mit der Verwendung der Karte oder der Übermittlung der Kartendaten an den Anbieter stimmen Sie der Ausführung der Kreditkartenzahlung zu (autorisieren).

Die Zahlungsanweisung wird vom Begünstigten veranlasst; nach Eingang der Zahlungsanweisung bei uns stellen wir sicher, dass der Betrag der Kartenzahlung nicht später als bis zum Ende des auf den Tag des Eingangs der Zahlungsanweisung folgenden Geschäftstages bei der Hausbank des Begünstigten eingegangen ist, sofern die Zahlungsanweisung in E Z auszuführen ist und die Hausbank des Begünstigten ihren Standort im EWR hat. Bei der Zahlungsanweisung in einer Währung eines Landes des EWR, aber nicht in EZ, wird ein Zeitraum von vier Werktagen angewendet.

Für die Ausführung von Zahlungsvorgängen in der Landeswährung eines Landes außerhalb des EWR oder wenn die Zahlungsempfängerbank ihren Geschäftssitz außerhalb des EWR hat, entfallen die oben genannten Termine. Kreditkartentransaktionen, die nicht in EUR getätigt werden, werden Ihrem Euro-Konto gutgeschrieben. Du musst alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um die Karte und PIN sofort nach dem Empfang der Karte vor unberechtigtem Zugang zu bewahren.

Vor allem darf die Karte im Kfz nicht unbemerkt aufbewahrt werden. Du darfst die Karte und die PIN aus keinem Grund zusammen speichern, auch wenn du die PIN verschlüsselt hast. Vor allem auf der Reise muss er sehr schnell sicherstellen, ob die Karte noch existiert und ob die PIN einem Dritten bekannt geworden sein könnte.

Über den Untergang, die Entwendung, den Missbrauch oder die anderweitige unbefugte Verwendung der Kreditkarte oder der PIN oder den Verdacht darauf müssen Sie uns unverzüglich nach Bekanntwerden per Telefon (Tel.: +49 (0 40) 8 90 99 - 877) oder schriftlich (Barclaycard, Barclays Bank PLC, Gasstraße 4c,22761 Hamburg) informieren.

Es gibt objektive Sicherheitsgründe für die Karten, die dies begründen, .... es gibt ein deutlich erhöhtes Risiko, dass Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen können, wenn eine Kreditkarte mit Kredit ausgestellt wird. Wir sind in diesem Fall verpflichtet, Sie über die Sperre oder Beschlagnahme der Kreditkarte unter Nennung der entsprechenden Begründungen zu informieren, soweit rechtlich möglich, wenn möglich vorher, spätestens jedoch unmittelbar nach der Sperre oder Beschlagnahmung.

Wenn Sie Ihre Kreditkarte oder PIN verloren haben, wenn sie Ihnen entwendet wurde, wenn sie anderweitig verloren geht oder wenn sie auf andere Art und Weise missbräuchlich verwendet wurde und dadurch unbefugte Kartentransaktionen entstehen, sind Sie nur dann für bis zur Sperrmitteilung entstandene Schaden haftbar, wenn Sie Ihre Sorgfaltspflicht missbräuchlich oder vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt haben.

Sofern uns der Abhandenkommen oder Derbstahl der Karte, der Missbrauch oder jede andere unbefugte Benutzung der Karte oder PIN gemeldet wurde, werden wir alle nachfolgenden Verluste aus Kartentransaktionen tragen. Nach Abschluss der Transaktion werden wir Ihr Benutzerkonto dementsprechend anpassen. Die Haftungsbeschränkung entfällt bei unberechtigter Disposition, vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln unsererseits, für Ihren entstandenen Zinsverlust und für Risiken, die wir insbesondere übernommen haben.

Für Kartenaufträge, bei denen der Händler seinen Sitz im EWR hat und die in einer Landeswährung eines Landes des EWR getätigt werden, gelten folgende Bestimmungen: Sie haben gegen uns ein Anrecht auf Rückerstattung eines abgebuchten Zahlungsbetrags auf der Grundlage einer vom oder über den Gläubiger initiierten genehmigten Kartenorder, wenn....: Bei der Bereitstellung der Karten, bei der Bargeldversorgung, bei der Nutzung der Karten im In- und Auslande - soweit es sich nicht um Transaktionen in EUR handelte - und bei anderen im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung erbrachten Dienstleistungen, sofern diese von Ihnen zu erbringen sind und nicht von uns gesetzlich oder aufgrund einer vertragsgemäßen Nebenpflicht erbringbar sind, erheben wir Ihnen angemessene Gebühren, die sich aus der zum Forderungszeitpunkt geltenden Preisliste errechnen.

Im Falle einer Veränderung unserer mit der betreffenden Dienstleistung verbundenen Aufwendungen werden wir die Gebühren wie nachstehend beschrieben ändern: Erhöhen sich die Aufwendungen, sind wir zu einer entsprechenden Erhöhung der Vergütung befugt; verringern sich unsere Aufwendungen, sind wir zur entsprechenden Minderung der Vergütung beizutragen. Ihr Einverständnis mit den von uns geplanten Ergänzungen der vertraglichen Bedingungen für Kartentransaktionen, einschließlich der Gebühren, ist gegeben, wenn Sie uns nicht vor Inkrafttreten der Ergänzungen mitteilen, dass Sie die geplante Ergänzung ablehnen.

Diesen Arbeitsvertrag können Sie unter Einhaltung einer einmonatigen schriftlichen Kündigungsfrist auflösen. Kreditlinie. Die Barclaycard räumt Ihnen eine Kreditlinie auf unbegrenzte Zeit ein, um die von Ihrem Kreditkartenkonto abgebuchten Verkäufe zu erstatten. Wir nutzen das Guthaben, indem wir Ihre Verpflichtungen gegenüber den Vertragspartnern aus Käufen oder Barauszahlungen mit den Barclaycard-Kreditkarten und der Maestro-Karte sowie aus der Erfüllung Ihrer Transferaufträge ausfüllen.

Die Laufzeit des Vertrages ist unbefristet. Dabei werden die von Ihnen zu leistenden Monatsraten und sonstigen Zahlungen zunächst auf den Wert angerechnet, um den Sie Ihre Kreditlinie überschrieben haben. Anschließend wurde der Wert mit unseren Ansprüchen aus Käufen mit Kreditkarte und/oder Maestro-Karte und aus Ihren Überweisungsaufträgen einschließlich der dafür anfallenden Gebühren und zunächst mit denen mit dem diskontierten Zins verrechnet.

Sie werden dann auf unsere Bargeldbezüge und Barzahlungsforderungen, jeweils einschließlich der damit verbundenen Gebühren, und zwar zunächst wieder auf die diskontierten Zinssätze und dann auf die Verzinsung angerechnet. Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass das Darlehen unverzüglich vollständig in Anspruch genommen und in zwölf gleich hohen Monatsraten zurÃ?

Für die Zahlung per Karte und Banküberweisung gilt folgender Sollzinssatz: 17,30 %Saldozinssatz für Bargeldbezug: 17,94 %Wir werden den Zins wie nachfolgend beschrieben anpassen: Wenn sich dieser Zins gegenüber dem vorherigen Bilanzstichtag zu einem Bilanzstichtag um 0,25 %-Punkte oder mehr verändert hat, werden wir den Zins mit Beginn der auf den Bilanzstichtag folgenden Monatsblutung entsprechend anheben.

Gleiches trifft auf Zinsanstiege und -senkungen zu. Darüber hinaus sind wir bei einem Anstieg des Ausfallrisikos in bestimmten Situationen befugt, den Fremdfinanzierungssatz um zwei %-Punkte zu erhöhen. 500 in Anspruch, die Rückzahlungsfrist ist ein Jahr und das Darlehen wird in zwölf gleichen Monatsraten zurÃ? Die Vervollständigung der Kontoabsicherung ist freiwillig und bildet keine Voraussetzung für das Kreditkartenkonto.

Über das Kreditkartenkonto werden die Zahlungen und Rückzahlungen des Guthabens mitverfolgt. Gebühr für die Jahresgebühr: im ersten Jahr: kostenlos in den Folgejahren: 23,- Gebühr für Bargeldbezüge: mit Kreditkarte: 4 Prozent, mind. 5,95 mit Maestro-Karte: 4 Prozent, mind. keine. Bei den unter 3.4. 2 aufgeführten Honoraren kann eine Änderung mit einer Laufzeit von zwei Kalendermonaten entsprechend der Mehr- oder Minderung der entsprechenden Aufwendungen erfolgen.

Zahlungsverzug kann für Sie gravierende Konsequenzen haben und es in Zukunft erschweren, einen Kredit zu erhalten. Sind Sie mit zwei aufeinanderfolgenden Tranchen und mit 5% des ausstehenden Kreditbetrages ganz oder zum Teil in Zahlungsverzug und haben Sie eine Nachfrist verstreichen lassen, so sind wir zur Kündigung des Kreditvertrags und zur Zahlung des vollen ausstehenden Betrages ermächtigt.

Du hast das Recht, den Kreditvertrag innerhalb von 14 Tagen zu kündigen. Du hast das Recht, das Darlehen ganz oder teilweise zu tilgen. Im Falle einer Ablehnung eines Kreditantrags aufgrund einer solchen Anfrage muss der Kreditor Sie umgehend und kostenlos über das Resultat einer Datenbankanfrage informieren. Sie findet keine Anwendung, wenn diese Informationen nach dem Recht der EG verboten sind oder den Zielsetzungen der Politik oder der Sicherheit zuwiderlaufen.

Dies ist nicht der Fall, wenn der Darlehensgeber zum Antragszeitpunkt nicht dazu berechtigt ist, mit Ihnen einen Kreditvertrag abzuschließen. Der Lauf der Fristenbeginn erfolgt nach Vertragsabschluss, jedoch erst, nachdem Sie alle nach 492 Abs. 2 BGB erforderlichen Auskünfte erteilt haben (z.B. Angaben zur Art des Kredits, Angaben zum Nettokreditbetrag, Angaben zur Vertragslaufzeit).

Das Widerrufsrecht ist zu senden an: Barclaycard, Barclays Bank PLC, Gasstraße 4 c, 22761 Hamburg, Deutschland, Fax: (0 40) 89 64 70, E-Mail: service@barclaycard.de. Besonderheit weiterer Verträge: Wenn Ihnen für den weiteren Auftrag ein Widerrufsrecht anstelle eines Widerrufsrechts gewährt wurde, ist die Rückgabe im Weiteren gleichbedeutend mit dem widerruflichen Angebot. Wenn Sie diesen Darlehensvertrag kündigen, sind Sie auch nicht mehr an den Kontoabsicherungsvertrag (nachfolgend der verbundene Vereinbarung genannt) gebunden.

Wenn Sie ein Recht auf Rückgängigmachung des zugehörigen Vertrags haben, sind Sie mit dem wirksamen Rücktritt des zugehörigen Vertrags nicht mehr an den Kreditvertrag gebunden. Die rechtlichen Folgen des Widerspruchs richten sich nach den Bestimmungen des zugehörigen Vertrags und den zu diesem Zweck erteilten Widerrufsbelehrungen. Widerrufsfolgen: Sie müssen das geliehene Objekt innerhalb von 30 Tagen zurückzahlen, wenn es bereits ausgezahlt wurde, und die vereinbarten Sollzinsen für den Zeitabschnitt zwischen der Auslieferung und der Tilgung des Objekts zahlen.

* Bei einer Teilabtragung des Darlehens wird dieser Betrag angemessen gekürzt. Besondere Merkmale anderer Verträge: Wenn Sie ein Widerrufsrecht in Hinblick auf den zugehörigen Vertrage haben, sind die Forderungen des Kreditgebers gegen Sie auf Zins- und Kostenerstattung aus der Stornierung des Kreditvertrages im Fall des wirksamen Widerrufs des zugehörigen Vertrags ausgenommen.

Wenn Sie durch den Widerruf dieses Darlehensvertrags nicht mehr an den zugehörigen Vertrag gebunden sind, werden die von beiden Parteien erhaltenen Vorteile zurückgegeben und alle daraus resultierenden Vorteile (z.B. Zinsen) zurückgegeben. Sind Sie durch den Widerruf des Kredits nicht mehr an den weiteren Vertrag oder durch den Widerruf des weiteren Kreditvertrages nicht mehr an den Kreditvertrag gebunden, wird ergänzend Folgendes vereinbart:

Sollte das Kreditvolumen Ihrem Geschäftspartner zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens des Widerspruchs bereits aus dem zugehörigen Vertragsverhältnis zugeflossen sein, werden wir die Rechte und Pflichten des Vertragspartners aus dem zugehörigen Vertragsverhältnis gegenüber Ihnen im Hinblick auf die Rechtsfolgen des Widerspruchs eingehen. Einwände bei verknüpften Verträgen: Sie können die Darlehensrückzahlung ablehnen, wenn Einwände Sie berechtigt hätten, Ihre Dienstleistungen gegenüber dem Kontrahenten aus dem verknüpften Vertag zu verwehren.

Bei einer Finanzierungsgebühr von weniger als EUR 200,00 oder wenn die Rechtsgrundlage für den Widerspruch auf einer zwischen Ihnen und der Vertragspartei nach Vertragsabschluss getroffenen Übereinkunft liegt. Für die Anwendung kommt deutsches Recht zur Anwendung. Für die Anwendung kommt deutsches Recht zur Anwendung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum