Kleinkredit Postbank

Small Loan Postbank

Bei Zahnärzten mit Kleinstkrediten in der Welle Angenommen, dem Patienten Schmidt fehlt ein Schneidezahn. Die Zahnärztin empfiehlt eine Zahnbrücke oder ein Einheilmittel. Diese hat den Vorzug, dass die Nachbarzähne beim Einbringen nicht beschädigt werden.

Der Brückenpreis beträgt 700 EUR, von denen die Krankenversicherung den Pauschalbetrag von 350 EUR für die Angabe "fehlender Zahn" bezahlt. Wählt der Betroffene das 1600-fache des Implantats, zahlt er 1250 EUR selbst.

Aber nicht alle Zahnmediziner sind darauf vorbereitet. Seit Jänner kann der Arzt eine Prospekt der Finanzdienstleistung FVDZ in die Hände seines nicht gleichmäßig mit Sachgütern beladenen Kranken pressen. Mit der Postbank hat die hundertprozentige Tochtergesellschaft des Verbandes einen Vertriebsvertrag für Kleinstkredite geschlossen. Bezieht Patientin Schmidt für sein Spenderimplantat einen Kleinkredit, so liegt der Zins (für die Laufzeit von 36 Monaten) bei 6,66%, was einem Diskont von knapp einem fünftel gegenüber dem Normalzinssatz ausmacht.

Der Vertrag entspricht für die Postbank ihrer strategischen Ausrichtung, das gewinnbringende Privatkreditgeschäft auszuweiten. In dem einen oder anderen Falle kann der Zahnmediziner auch eine gewinnbringende Therapie anbieten, die sonst an den zu engen finanziellen Verhältnissen des Betroffenen scheitert wäre.

Dabei hat der Betroffene den Vorzug, einen "Zahndarlehen" zu besseren Bedingungen erhalten zu können und sich so im Zweifel für eine ästhetische oder höherwertige Restauration zu entscheiden. Die KZBV sieht sich dem Kredo gegenüber in der Pflicht, die Entscheidungs- und Selbstbestimmungsfreiheit des Betroffenen zu verstärken, können Sie auf seiner Website nachlesen.

Die Steigerung der "oralen gesundheitsbezogenen Lebensqualität" erfordert die Zusammenarbeit reifer, aufgeklärter Menschen; die Zufriedenheit der subjektiven Betroffenen steht im Mittelpunkt. Anscheinend wird dem Betroffenen jedoch nicht die gleiche finanzielle Unabhängigkeit zugeschrieben. Es wird nicht behauptet werden wollen, dass die Free Association bei der zurückhaltenden Postbank auf einem zweifelhaften Kredithai gesessen hat. Die Offerte ermöglicht Patientin Schmidt lediglich eine einfache Vorfinanzierung seines Implantats.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum