Kredit bei der Volksbank

Darlehen der Volksbank

Die Vorteile des Volksbank-Darlehens: günstige Zinsen, Sondertilgungsmöglichkeit und faire Raten. Privatkundenkonten Mehr Volksbanken fordern negative Zinssätze. Das negative Zinsniveau der Europäischen Zentralbank spürt zunehmend auch der Privatkunde. Investitions-, Kredit- oder Leasingangebote für Firmenkunden können Sie jederzeit bequem online abfragen. Der Sollzins wird nur auf den von Ihnen in Anspruch genommenen Betrag und nur so lange, wie Sie den Kredit aufnehmen. easyCredit, der faire Ratenkredit der TeamBank AG mit flexibler Ratenanpassung und Überschuldungsschutz, ist bei Ihrer Volksbank im Bergischen Land erhältlich.

Finanzhilfe

Bei der Errichtung von energieeffizienten Eigentumswohnungen fördert die KfW die Bau- und Nebenkosten sowie die Aufwendungen für die fachliche und bauaufsichtliche Durchsicht. Darüber hinaus bieten wir Ihnen diverse Werbeprogramme für gebrauchte Liegenschaften an. Der VR-FörderRechner von GENO-STAR, dem Leitfaden für staatliche Beihilfen, gibt Ihnen einen ersten Einblick in das Förderkreditangebot in Deutschland.

Mit dem Taschenrechner erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten, die zu Ihrem Projekt gehören. Bei den hier zur Verfügung gestellten Angaben handelt es sich nur um generelle Angaben zu den verschiedenen Förderkreditarten und -programmen. Eine detaillierte und ganzheitliche Betreuung kann sie nicht ausgleichen. Gerne beraten wir Sie über die individuellen Fördersysteme und Einsatzmöglichkeiten von Förderstipendien im Zuge einer Absprache.

Mit ihren Förderprogrammen unterstützt die KfW die natürlichen Menschen, wenn sie ein Eigenheim erwerben oder errichten und selbst darin leben.

Genossenschaftliche Banken der Volks- und Raiffeisenbanken Genossenschaftliche Banken | Money Advisor Kredit.sc

Unter dem Namen genossenschaftliche Banken sind auch die Volks- und Raiffeisenbanken zusammengefasst. Neben den Kreditgenossenschaften sind auch die genossenschaftlichen Banken Institutionen mit einem hohen regionalem Fokus. Deshalb gibt es in Deutschland so viele Geschäftsstellen der jeweiligen Raiffeisen- oder Volkswagenbanken. Geführt nehmen die genossenschaftlichen Banken in der regelgerechten Form der Genossenschaften (eG) und teilweise auch als Kapitalgesellschaften teil.

In Deutschland gab es gegen Ende des Berichtsjahres rund 1.230 genossenschaftliche Banken, das ist etwa das Dreifache der Zahl der Sparkassen in Deutschland. Aber auch die anderen Kennzahlen für alle Volksbanken zusammen sind recht eindrucksvoll. Im Jahr 2007 hatten die genossenschaftlichen Banken zusammen beispielsweise eine Nettobilanzsumme von rund 630 Mrd. EUR und rund 30 Mio. Kundinnen und -kunden.

Die genossenschaftlichen Banken in Deutschland können mehr als 14. 000 ausstellen. Geschäftsstellen. Die Volksbank Berlin ist mit einer Nettobilanzsumme von 9,6 Mrd. EUR (Stand 2008) das größte Kreditinstitut im Verbundkredit. Bereits in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhundert wurden die Grundsteine für genossenschaftliche Banken gelegt. Die Herren RAIFEISEN und SCHULZE DELITZSCH, die die ersten Kreditinstitute gründeten waren, waren maßgeblich an der Wiederbelebung der heute genossenschaftlichen Banken mitverantwortlich.

Zu diesem Zeitpunkt gab es auch eine recht klare Trennung zwischen den Volkswagenbanken auf der einen wie auch den Österreichischen Banken auf der anderen seiten. Weil die Volksbanken vor allem in größeren Städten bzw. im städtischen-Bereich ( "gegründet"), wurde während auf dem Landsitz und eher die GA-Banken. gegründet wurde. Im Jahr 2008 wurden von den fast 1.200 genossenschaftlichen Banken rund 480 unter dem Namen Volksbank, knapp 410 unter dem Namen RZB und die übrigen rund 165 als Volks- und RZB gehandelt.

Darüber Darüber hinaus gibt es heute noch einige weitere Kreditinstitute, die neben Menschen und der Raiffeisenbank auch in den Geltungsbereich der Volksbanken gehören, nämlich zum Beispiel die Sparkassen, die Bundesapotheker- und Ärztebank und die PSDbanken. Ein Hauptziel der Volksbanken und Raiffeisenbanken ist nach wie vor die Förderung ihrer Mitgliedsinstitute. Die genossenschaftliche FinanzVerbund gehört neben den Volks- und Volksbanken und der Raiffeisenbank unter anderem auch der R+V-Versicherung als Versicherungsunternehmen, der Union Investmentgruppe als Kapitalanlagegesellschaft und der Schwäbisch Hallenbausparkasse.

Mit den Produkten der Volksbanken und Raiffeisenbanken wird der gesamte Aktiv- und Passivbereich abgedeckt. Die Angebote der genossenschaftlichen Banken richten sich einerseits an Privat- und Geschäftskunden, aber auch junge Menschen sind als besondere Zielgruppe besonders wichtig. Insbesondere aufgrund der großen Gruppierung kann man heute fast jedes Bankprodukt in der Geschäftsstellen der Genossenschaften, beginnend vom Sparkonto, groÃen und weiteren Zinswerken, bis hin zu Finanzierungen, Bausparverträgen, Geldmittel und Versicherungen verwenden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum