Kreditvergleich Deutschland

Bonitätsvergleich Deutschland

ist eine der größten und bekanntesten Retailbanken in Deutschland. (hauptsächlich für Kredite aus Deutschland für EU-Bürger). sind Direktbanken ohne oder mit nur wenigen Filialen in Deutschland. "Hast du irgendwo anders um einen Kredit gebeten? Vergleichen Sie mühelos Darlehen im Internet.

Nachrichten

  • Die Uranium Group, Corpus Christi, TX, den 16. Februar 2018 - Uran Energy Corp. (NYSE American: UEC, the "Company" or "UEC" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/? w=298723 ) freut sich, bekannt zu geben, dass die Gesellschaft und ihre Darlehensgeber, einschließlich der SPROT Resource Lending Partnership, zugestimmt haben, die aktuelle erstrangige gesicherte Kreditlinie der Gesellschaft in einer Größenordnung von 20.000.000 $ (die "Kreditlinie") bis zum 31. Januar 2022 ohne erforderl.

Der Präsident und CEO Amir Adnani sagte: "Die Cash-Position des Konzerns von rund 24,5 Mio. US-Dollar, die Kreditlinie und die Lizenzumsätze zeigen zusammen die solide Konzernbilanz 2019. Die Kreditlinie wird es uns ermöglichen, das Umlaufvermögen zu optimieren, um unser Angebot an kosteneffektiven und produktionsbereiten ISR-Projekten in Texas und Wyoming in diesem für die US-amerikanische Uranindustrie entscheidenden Zeitpunkt zu vergrößern.

Zudem wird durch die Einigung mit Uran Royalty Corp. unsere Teilnahme an diesem aufregenden Vorhaben auf über ein drittel aufgestockt und unser Portfolio und unsere Konzernbilanz um einen langfristig angelegten Vermögensgegenstand ergänzt. "Die Verzinsung der Darlehenslinie beträgt weiterhin 8%. In Verbindung mit der Kreditvereinbarung hat die Gesellschaft 1.180.328 Stück Aktien der Gesellschaf t als Erweiterungsgebühr an die Darlehensgeber begeben.

Ähnlich wie bei der früheren Kreditlinie der Gesellschaft sollte, wenn das Grundkapital am 31. Dezember 2019, 2020 und 2021 aussteht, nach Ermessen der Gesellschaft an jedem dieser Tage eine Jahresgebühr in Form von Bargeld oder Anteilen von 7%, 6,5% bzw. 6% zu zahlen sein. Der Konzern hat vor kurzem einen Lizenzeinkaufsvertrag mit dem US-amerikanischen Hersteller von Produkten und Dienstleistungen für die Herstellung von Produkten der Firma Ulranium Royalty Corp. geschlossen.

About Uran Energy Corp. Uran Energy Corp. ist ein in den USA angesiedeltes Uranbergbau- und Explorations-Unternehmen mit weiteren Titan- und Vanadium-Anlagen. Alle in dieser Presseerklärung erwähnten Titel wurden nicht gemäß dem U. S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung eingetragen und dürfen in den USA ohne vorherige Anmeldung oder eine anwendbare Ausnahme von der Registrierpflicht nicht zum Kauf angeboten werden.

Nehmen Sie Kontakt mit Uran Energy Corp Investor Relations auf unter: Die in dieser Presseerklärung enthaltenen Angaben zu geschichtlichen Tatsachen sind oder können "zukunftsgerichtete Aussagen" sein, da dieser Ausdruck in den geltenden US-amerikanischen und kanadischen Gesetzen und, ohne Einschränkung, in den Bestimmungen des US-amerikanischen Securities Litigation Reform Act von 1995 verwendet wird, für den die Gesellschaft Safe-Harbor-Schutz für vorausblickende Angaben verlangt.

Es handelt sich hierbei um Auswertungen und andere Angaben, die auf der Grundlage von Zukunftsprognosen, noch nicht bestimmbaren Einschätzungen von Beträgen und Managementannahmen getroffen wurden. Andere Äußerungen, die Voraussagen, Hoffnungen, Erwartungen, Glaubenssätze, Planungen, Prognosen, Zielsetzungen, Vermutungen oder künftige Entwicklungen oder Entwicklungen zum Inhalt haben (oft, aber nicht immer, mit Wörtern oder Sätzen wie "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "wird erwartet" oder "nicht erwartet"),

Derartige vorausschauende Erklärungen bergen bekannte Behauptungen und Ungewissheiten sowie andere Umstände, die dazu beitragen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, die Leistung oder die Erfolge des Konzerns erheblich von den in den vorausschauenden Erklärungen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten künftigen Ergebnissen, die Leistung oder die Erfolge unterscheiden.

Diese und andere Risikofaktoren umfassen unter anderem die tatsächlichen Ergebnisse der Erkundungstätigkeiten, Fluktuationen der zugrundeliegenden Annahmen in Bezug auf die Abschätzung oder Verwertung von mineralischen Ressourcen, die Bereitstellung von Finanzmitteln für Finanzierungsprogramme und die daraus folgende Verdünnung durch die Kapitalaufnahme durch den Verkauf von Anteilen, Unfälle, Arbeitskonflikte und andere bergbauliche Risiken, insbesondere Umweltrisiken, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, Zulassungen oder Finanzierungsvorschlägen oder bei der Beendigung von Entwicklungs- oder Bauaktivitäten, Gerichtsverfahren oder Versicherungsschutzrestriktionen.

Obgleich das Konzernunternehmen bemüht ist, wesentliche Einflussfaktoren zu ermitteln, die dazu führen können, dass tatsächliches Handeln, Events oder Resultate erheblich von den in vorausschauenden Erklärungen dargestellten abwich. Es kann jedoch auch andere Einflussfaktoren dafür verantwortlich sein, dass Aktionen, Events oder Resultate nicht wie geplant, eingeschätzt oder geplant ausfallen. Eine Garantie für die Richtigkeit solcher zukunftsgerichteter Aussagen kann nicht übernommen werden, da die tatsächlich erzielten Resultate und künftigen Entwicklungen erheblich von denjenigen in solchen Erklärungen abweichen können.

Auch wenn das Unter-nehmen davon überzeugt ist, dass die in solchen vorausschauenden Erklärungen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen basieren, kann es keine Gewähr dafür bieten, dass seine Erwartungen auch tatsächlich erreicht werden. Zukunftsorientierte Angaben sind gewissen Risken, Entwicklungen und Ungewissheiten unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlich erzielten Resultate erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweicht. Wesentliche Einflussfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Geschäftsergebnisse erheblich von denen der Gesellschaft und der in dieser Presseerklärung gemachten Angaben abweichen, sind in den Einreichungen der Gesellschaft bei der Securities and Exchange Commission zu finden.

Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, vorausschauende Erklärungen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es aufgrund von neuen Erkenntnissen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen. Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, diese zu ändern. Daher wird den Lesern davor gewarnt, sich unangemessen auf die in dieser Presseerklärung oder den hierin genannten Unterlagen enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft zu stützen. Die vorliegende Presseinformation ist weder ein Verkaufsangebot noch die Einladung zur Einreichung eines Kaufangebots für Wertpapiere.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum