Was Kostet ein forward Darlehen

Wie hoch sind die Kosten eines Terminkredits?

Werden Sie aktiv - denken Sie mit dem Terminkredit an die Zukunft und können Sie so Ihre Kosten für das verbleibende Darlehen senken. Damit Sie als Besucher nicht durch hohe Kosten das Vergnügen an Ihrer Immobilie verlieren, sollten Sie gut vorbereitet und ausgewählt sein, was zu einer längeren Kreditlaufzeit und damit zu höheren Kosten führt. Die Beendigung eines Terminkredits kann zu hohen Aufwendungen führen.

Ein Terminkredit bietet den Kreditnehmern die Chance, sich rechtzeitig vorteilhafte zukünftige Finanzierungskonditionen zu verschaffen. Wenn die Zinssätze jedoch sinken, kann sich der Abschluß eines solchen Kredits als Kostentreiber erweisen. Die Beendigung ist ohne weiteres nicht möglich und kann je nach Zinsentwicklung zu hohen Belastungen führen. Besonders für Konsumenten, die bereits im Voraus wissen, dass sie in der Folgezeit einen Kredit brauchen, ist ein Terminkredit besonders attraktiv.

Daher wird ein solches Darlehen oft für Folgefinanzierungen verwendet. Bei günstigen Zinssätzen können die Darlehensnehmer das vorteilhafte Zinssatzniveau durch die Aufnahme eines Terminkredits über einen längeren Zeithorizont absichern. Dies ist möglich, da zwischen dem Vertragsabschluss und der tatsächlichen Ziehung ein langer Zeitabschnitt von bis zu 60 Monate vergehen kann.

Die Einsparungen für die Schuldner sind vor allem bei weiter ansteigenden Zinssätzen spürbar. Sinken die Zinssätze jedoch, kann sich der vorher festgelegte Satz einige Monaten oder Jahren später als sehr kostspielig herausstellen. Gerade in Niedrigzinsphasen sind daher viele Schuldner an der Beendigung eines bereits vereinbarten Terminkredits interessier. Eine unilaterale Beendigung ist jedoch nicht möglich, da der Vertragsabschluss verbindlich war.

Allerdings bieten Kreditinstitute oft auf Anfrage einen Exit an, der jedoch mit einigen Gebühren einhergeht. Gerade bei einer wesentlichen Zinsänderung können dem Kreditnehmer im Rahmen einer Beendigung erhebliche Belastungen erwachsen. Die Kreditinstitute müßten auf einen Zinsertrag infolge der Beendigung des Vertrags verzichtet haben, der ihnen durch die Nichtakzeptanzentschädigung ausgeglichen würde.

Der Betrag dieser Vergütung ist vor allem von der Vertragslaufzeit, der Veränderung der Zinssätze und weiteren Einzelheiten abhängig. Wenn die Zinssätze seit der Vergabe des Forward-Darlehens stark gefallen sind, schlägt sich dies auch in der Entschädigungshöhe nieder. Daher ist es nicht immer sinnvoll, den abgeschlossenen Kreditvertrag zu stornieren, um ein angeblich zinsoptimiertes Darlehen zu erhalten.

Alternativ kann der Verkauf des Kredits über den Sekundärkreditmarkt in Betracht gezogen werden. In diesem Fall wird das Darlehen auf einen anderen Kreditnehmer umgebucht, so dass eine Beendigung nicht erforderlich ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum