Zinsgünstige Darlehen

Niedrigzinsliche Darlehen

Günstige Kredite für den Bau oder Kauf einer selbst genutzten Immobilie. Günstige Kredite für besonders wertvolle Kredite. Günstige Darlehen mit nachrangiger Eintragung der Grundschuld für das gesamte Darlehen im Grundbuch. KfW-Darlehen sind sehr zinsgünstige Kredite, die in Verbindung mit verschiedenen Einsatzmöglichkeiten genutzt werden können. Für die Umnutzung von Wohnräumen für Schwerbehinderte gewährt das Land Nordrhein-Westfalen zinsgünstige Darlehen.

Unsere Bedienungsanleitung: Mit sieben Stufen zum eigenen Zuhause - Karl-Gerhard Haas, Rüdiger Krisch, Werner Siepe, Frank Steeger

Diese Standardwerke sind ein zuverlässiger Wegbegleiter für Ihr Bauvorhaben mit Prüflisten, Musterabrechnungen und konkreter Planungshilfe. In der fünften, aktualisierten Ausgabe des "Unser Bauherren-Handbuches" sind alle Neuerungen des neuen Bauvertragsrechts enthalten, das am 1.1.2018 in Kraft tritt und einen besonderen Schwerpunkt auf dem Konsumentenschutz hat. Grundstücke suchen, Finanzierungskonzepte erarbeiten, Baugenehmigungen erhalten, Gebäudetechnik wählen - zukünftige Hausbesitzer können sich bis ins letzte Detaillierungsgrad über den Bau eines Hauses informieren.

Informieren Sie sich über das Smart Home, über modernste energietechnische Konzepte für Heizen und Heizen, über die intelligenten Regelungstechniken und die Neuentwicklungen im Umfeld der gesunden Baumaterialien.

Niedrigzinsliche Kredite zur Beseitigung von Hindernissen in NRW

Adaption des bestehenden Wohnraums in Nordrhein-Westfalen für Behinderte mit 25.000 pro Appartement oder maximal 85% der ausgewiesenen zuschussfähigen Bau- und Nebenkosten. Einbruchschutzträger. Zielsetzung: Beseitigung von Hindernissen im Gebäudebestand und Schutzmaßnahmen für den Gebäudebestand vor Einbruch. Die Kreditvergabe erfolgt unter Einhaltung folgender Obergrenzen: 25.000 pro Wohneinheit, Kredite unter 1.500 EUR werden nicht vergab.

Es ist eine Verknüpfung mit der Fördermaßnahme "Verbesserung der Energieeffizienz" möglich. Unterstützt werden natürliche und juristische Menschen als Eigentümer oder Erbbauherren von Immobilien mit hinreichender Bautiefe. Der Schwerpunkt liegt auf dem Abbau von Schranken und der Erhöhung der Verkehrssicherheit in und um das Haus herum, z.B. durch: . Eigenbeteiligung Der Eigenbeitrag muss zumindest in der Größenordnung von 15% der Bau- und Bau-Nebenkosten geleistet werden.

Geplante 790 Mio. EUR für zinsgünstige Kredite und Eigenkapital - aber nicht von Kreditinstituten verwendete Mittel

Der Bund hat entschieden, aus dem ERP-Sonderfonds rund 790 Mio. EUR für kleine und mittlere Betriebe und Selbständige, vor allem auch für Existenzgründer (mit Kreditanforderungen), bereitstellen. Ein wesentlicher Teil der ERP-Assets wird heute zur Unterstützung der Geschäftsentwicklung in Gestalt von günstigen Darlehen und Eigenkapital verwendet. So sollen im Jahr 2018 42,7 Mio. EUR zur Kostensenkung bei KfW-refinanzierten Darlehen und Eigenkapitalfinanzierungen eingesetzt werden.

In diesem Jahr wurden 48,2 Mio. EUR budgetiert. Dementsprechend wurden im vergangenen Jahr nur 14,9 Mio. Stück verbraucht. Für 2018 sind wie im laufenden Jahr 500 Mio. EUR geplant, im vergangenen Jahr wurden aber nur 162 Mio. EUR ausgenutzt. Was ist der Grund für die niedrige Auslastung? Es wird davon ausgegangen, dass der niedrige Erschöpfungsgrad folgende Gründe hat: die kleine Anzahl von Gründungsmitgliedern in Deutschland, die strenge Kreditvergabepolitik der Kreditinstitute, die letztendlich über die Mittelvergabe bestimmen und einen Teil des Ausfallsrisikos übernehmen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum